Themen
Kinder liegen im Kreis auf einer Wiese
Bildung von Anfang an (BEP)
Die frühkindliche Bildung hat die Aufgabe, den durch die wissenschaftlichen Erkenntnisse bestätigten Gewinn früher Bildung durch entsprechende ganzheitliche ineinander greifende Konzepte zu verwirklichen. Durch die frühe und individuelle Förderung wird gewährleistet, dass alle Kinder unabhängig von Ihrer sozialen und kulturellen Herkunft von Anfang an bestmögliche Bildungschancen haben. Hier ist die überarbeitete und optisch neu gestaltete Internetseite zu finden.
Kinder betrachten einen Globus
Philosophie und Grundlagen des Bildungs- und Erziehungsplans für Kinder von 0 bis 10 Jahren in Hessen (BEP)
Hessen hat das Thema „Frühe Bildung“ schon sehr früh aufgenommen und sich den Herausforderungen gestellt, die die gesamtgesellschaftlichen Veränderungen mit sich bringen. Hierzu hat Hessen in den vergangenen Jahren mit dem Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder im Alter von 0 bis 10 Jahren in Hessen die notwendigen Voraussetzungen geschaffen.
Kinder liegen im Kreis auf einer Wiese
Mit der Praxis erarbeitet - Für die Praxis erprobt
Die Hessische Landesregierung hat sich der Bedeutung der frühen Bildung von Kindern mit ihrer Forderung „Bildung von Anfang an“ im Regierungsprogramm angenommen und einen Bildungs- und Erziehungsplan für die gesamte Altersspanne von 0 bis 10 Jahren erstellt, um die vorschulische und schulische Bildung besser miteinander zu verzahnen.
Justizia
Rechtsgrundlagen zum BEP für Tageseinrichtungen und Grundschulen in Hessen
Verankerung des Bildungs- und Erziehungsplans für Kinder von 0 bis 10 Jahren in Hessen (BEP) im Hessischen Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch (HKJGB) und im Hessischen Schulgesetz (HSchG) mit dem Ziel, ihn noch besser in der pädagogischen Arbeit zu installieren und dauerhaft zur Grundlage der Arbeit in den Tageseinrichtungen für Kinder und den Grundschulen in Hessen zu machen.