Bildungsort Familie - ein Angebot für Eltern

Das Modul „Bildungsort Familie – ein Angebot für Eltern“ wendet sich an Eltern mit Kindern verschiedenen Alters, die sich auf den Weg machen wollen, ihr Handeln genauer anzuschauen, gemeinsam mit anderen Eltern den Bildungsort Familie bewusst zu gestalten und die Bildung ihres Kindes aktiv zu begleiten.

Q_05_00_Elternmodul_Fotolia_142403604_M.jpg

Familie läuft über eine Wiese

Die Familie ist der erste Bildungsort, der neben allen anderen Bildungsorten bestehen bleibt. Kinder erwerben in ihrer Familie Kompetenzen und Einstellungen, die für das ganze weitere Leben bedeutsam sind. Eltern sind vorrangige Bezugspersonen und „Spezialisten“ für ihr Kind. Bei einer gelungenen Kooperation zwischen Eltern, Kindertagesstätten und Schulen findet das Kind ideale Entwicklungsbedingungen vor. Interessierte finden die Leitgedanken zur Bildungs- und Erziehungspartnerschaft auf Seite 108 ff. des Bildungs- und Erziehungsplans ausführlich beschrieben:

  • Erkennen, welche Bedeutung ein positives Selbstkonzept des Kindes für Erziehung und Bildung hat
  • Wahrnehmen und Stärkung der eigenen Elternrolle in Bezug auf die Bildung des Kindes
  • Aufspüren von Möglichkeiten, wie Bildungsprozesse im partnerschaftlichen Miteinander aller Beteiligten gelingen können

Inhalte der Fortbildung:

  • Austausch und Reflexion der eigenen Erziehungs- und Bildungswerte vor dem Hintergrund des Bildungs- und Erziehungsplans für Kinder von 0 bis 10 Jahren in Hessen (BEP)
  • Kennenlernen wesentlicher Grundsätze des Plans, wie zum Beispiel Verständnis von Bildung, Bindung und Bildung, Lernende Gemeinschaft, Kompetenzen von Anfang an
  • Führen von Gesprächen über geeignete Unterstützung des Kindes anhand von Beispielsituationen
  • Bildungspartnerschaft – Wie kann das gehen? - die unterschiedlichen Rollen von
  • Eltern und Fach-/Lehrkräften - gute Erfahrungen und mögliche Initiativen

Das Angebot steht allen interessierten Eltern kostenfrei zur Verfügung.