Über uns

Der BEP wurde in den Jahren 2004 und 2005 für die Altersgruppe von 0 bis 10 Jahren in Hessen von den zuständigen Ministerien gemeinsam entwickelt und in einer eineinhalb jährigen Erprobungsphase an rund 120 Modellstandorten in allen Regionen Hessen erprobt.

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration, Referat Kinder (HMSI) ist zuständig für die frühkindliche Bildung und Betreuung und damit für die Belange der Kindertageseinrichtungen in Hessen, die Kindertagespflege sowie weitere Bildungseinrichtungen wie beispielsweise die Familienzentren.

Dem Hessischen Kultusministerium (HKM) obliegt die Verantwortung für die Grundschulen in Hessen.

Seit Beginn der Kindergarten-/Schuljahres 2007/2008 begleiten und unterstützen beide Ministerien alle Praxiseinrichtungen, Grundschulen und die Kindertagespflegepersonen in der Umsetzung des BEP unter stetiger Weiterentwicklung zu aktuellen Themen aus Wissenschaft und Praxis.

Zu den Angeboten und vielfältigen Begleitangeboten finden Sie hier die jeweils zuständigen Ansprechpersonen.

Ansprechpersonen:

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Dostojewskistraße 4
65187 Wiesbaden
Homepage: www.bep.hessen.de , www.hsm.hessen.de

Gudrun Strathe
Tel.: 0611/817-3210
Fax: 0611/32719-3210
Mail: Gudrun.Strathe@hsm.hessen.de

Alexander Reuß
Tel.: 0611/817-3668
Fax: 0611/32719-3668
Mail: Alexander.Reuss@hsm.hessen.de

Hessisches Kultusministerium
Luisenplatz 10
65185 Wiesbaden
Homepage: www.bep.hessen.de , www.hkm.hessen.de

Barbara Scharf
Telefon: 0611/368-2729
Fax: 0611/32715-2729
Mail: Barbara.Scharf@kultus.hessen.de

Themen
Ansprechpartner
Zu Fragen rund um den Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 bis 10 Jahren in Hessen (BEP) finden Sie hier die jeweils zuständigen Ansprechpersonen.